Banner mit Logo von Incamas

Was ist ein Trust

Ein Trust ist im juristischen Sinn eine von einer Person unter Lebenden oder für den Todesfall geschaffene Rechtsbeziehung, wenn Vermögen zugunsten eines Begünstigten oder für einen bestimmten Zweck abgesondert und der gebundenen Verwaltung eines Trustees unterstellt worden ist. In einem Trust kann man selbst den Trustee also Eigentümer und Verwalter des Trustvermögens sowie der Begünstigte des Trustvermögens sein. Durch die Qualifikation des Trusts als ein vom Trustee getrenntes Sondervermögen ergibt sich auch: Keinen Zugriff bei Insolvenz, Konkurs und sonstigen Zahlungsklagen. Das Vermögen bleibt vollständig erhalten. 

Trustgründung

Brunei Trust mit Konto in F.L

In Zusammenarbeit mit einer Liechtensteiner Privatbank erhalten Sie einen Offshoretrust kostenfrei. Die jährlichen Gebühren betragen nur 1.500,00 Schweizer Franken. Der Trust wird direkt durch die Bank gegründet und in Treuhand verwaltet. Mindesteinlage 150.000,00 Schweizer Franken.

Zur Terminvereinbarung ergänzen Sie bitte unser Formular im Handbuch.

Im Downloadbereich finden Sie ein ausführliches Handbuch.

Offshoretrust St. Vincent mit Offshorekonto

Im Jahr 1996 schuf die Regierung von St. Vincent und die Grenadinen eine neue internationale Behörde für Finanzdienste (International Financial Services Authority) und erließ eine Reihe von Gesetzen, die nicht nur die besten Elemente der modernen Offshore-Gesetzgebung beinhalten, sowie ein Gesetz zur ordnungsgemäßen Wahrung vertraulicher Beziehungen im Bereich von Finanzdienstleistungen. Für den internationalen Kunden, ob Unternehmen oder Privatperson, bietet St. Vincent ein sicheres und modernes Umfeld für Geschäftstätigkeiten.

Ein Trust in St. Vincent bietet folgende Vorteile:

Datenschutz – Treuhandurkunden, Testamente, sind vertraulich unter der Gesetzgebung von St. Vincent !

Ausschluss ausländischen Rechts oder anderen Gerichtsbarkeiten. Der Trust, das Trustskapital sind vor Maßnahmen im Zusammenhang mit Vollstreckung oder Eröffnung eines Verfahrens wie auch vor Urteilen geschützt, die aus einer anderen Rechtsordnung als der von ST. Vincent stammen.

Gründer noch Begünstigter müssen nicht Einwohner von St. Vincent sein !

Die Trust-Unterlagen werden gegen eine offizielle Registrierungsbestätigung in einem vertraulichen und von der Regierung überwachten Trust-Register dokumentiert, das nicht öffentlich ist !

Ausländische Urteile  gegen einen registrierte internationale Trust (oder gegen dessen Gründer oder Begünstigte) sind in St. Vincent nicht vollstreckbar !

Gesetze gegen betrügerische Gründungen (Statute of Elizabeth) sind auf eingetragene internationale Trusts nicht anwendbar !

Konkurs oder Insolvenz eines Gründers / Treugebers nach dem Recht seines Wohnsitzes oder Sitzes sind ohne Auswirkung auf registrierte internationale Trusts !

Jeder Gläubiger muss vor Beantragung einer Klage oder eines Verfahrens gegen eine Trust oder  dessen Vermögen bei Gericht mindestens 25.000 US-Dollar als Sicherheit hinterlegen !

Berechtigte Personen am Trustvermögen können Kapitalgesellschaften, Privatpersonen, Trustgründer, Treuhänder, Karitative Organisationen sein.

Grundsätzlich errichten wir nur Trusts zur Vermögenssicherung (Spendthrift Trust )

Ein ausführliches Handbuch Original Trustgesetz in englischer Sprache finden Sie im Downloadbereich