Banner mit Logo von Incamas

Offshore-Konto: Was ist das?

Ein Offshore-Konto (englisch: Offshore Account) ist ein Konto auf einem Offshore-Finanzplatz. Ein Offshore-Finanzplatz ist ein Staatsgebilde, welches nicht mit europäischen Finanzämtern oder sonstigen Behörden zusammenarbeitet. Das Nutzen eines Offshorekontos ist völlig legal, sofern man dieses nicht nutzt, um illegale Aktivitäten zu fördern. Jeder kann in Deutschland oder Europa mit seinem Geld machen, was er will. Ob er es im Inland oder Ausland ausgibt oder ob er es auf ein Inlands-, Auslands- oder Offshore-Konto platziert, ist ihm überlassen. Die Eröffnung eines Offshore-Kontos heißt NICHT Steuern zu hinterziehen. Es ist vielmehr ein bedeutender Schritt, seine Privatsphäre zu wahren und sein Vermögen zu diversifizieren, bevor Kapitalverkehrskontrollen eingeführt werden. Ein Konto „Offshore“ bewahrt Sie nicht nur vor Bespitzelung oder gar Pfändungen in der Heimat, sondern auch vor Kontosperrung aus beugetechnischen Gründen.

Vorteile eines Kontos Offshore

  • Mehr Diskretion durch Bankberater
  • Diskretion durch Bankgeheimnis
  • Schutz vor Pfändung in der Heimat
  • Sicherung Ihrer Privatsphäre
  • Schutz gegen Kapitalverkehrskontrollen
  • Schutz gegen staatliche Vermögensbeschränkungen
  • Anmietung Edelmetallsafe im Zollfreilager Zürich ohne Einblick der EU Behörden
  • Diversifizierungsmöglichkeit zum Schutz vor Währungskrisen
  • Risikostreuung durch Verteilung auf verschiedene Länder
  • Deutschsprachiger Support und E- Banking

Unterlagen zur Eröffnung eines Offshorekontos

Wohnsitz bzw. Meldebescheinigung, beglaubigte Passkopie, Bankreferenz, Lebenslauf tabellarisch.

Übersetzung in englischer Sprache, die Übersetzung kann selbst gefertigt werden da wir diese als Finanzintermediär legalisieren können und dürfen.

Lesen Sie bitte zuerst unsere Broschüre „Automatischer Informationsaustausch“, „Schutzpaket für Offshorekonto“ Diese Broschüren finden Sie im Downloadbereich. Das „Schutzpaket für Offshorekonten“ dient dem Erhalt Ihrer Privatsphäre. Ein solches Paket kann aber auch selbst installiert werden.

Diese von uns als Finanzintermediär vertretene Bank hat Ihren Sitz in einem Karibikstaat welcher am AIA noch nicht teilnimmt aber sicher in absehbarer Zeit teilnehmen wird. Deutsch ist auch Korrespondenzsprache.

Die von uns als Finanzintermediär vertretene Bank im Fürstentum Liechtenstein eröffnet nur Konten für Personen, welche „wohnhaft“ wie z.B. Paraguay, Panama etc. sind und die Personaldokumente besitzen. Die Vorstellung zur Kontoeröffnung erfolgt von uns Kostenfrei sofern die Personaldokumente über uns beantragt wurden.